Berufswahlbüro

Das Berufswahlbüro

Eine Initiative der IHK zur Verbesserung der Ausbildungsreife und Vertiefung der Berufsorientierung in Kooperation mit der Agentur für Arbeit Marburg im Rahmen der vertieften Berufsorientierung.

Das Büro bildet die Plattform für verschiedene Akteure aus der Berufswelt bzw. der Wirtschaft, Schüler/Innen, Lehrer/Innen und allen an der Berufsorientierung Beteiligten. Sie kommen hier zusammen – mit dem Ziel, die Schüler/Innen mit Blick auf ihre Berufsorientierung zu beraten.

Die Schüler/Innen sollen sich frühzeitig und sehr intensiv mit dem Berufswahlprozess auseinandersetzen. Mit den Angeboten sollen die Schüler aktiv in der Berufswahlentscheidung unterstützt werden. Die Schüler sollen ihre Eignung überprüfen und absichern können, indem sie frühzeitig praktische Erfahrungen in verschiedensten Berufsbildern aller beruflichen Bereiche und Branchen sammeln und mit den Lehrern, Eltern und Projektbeteiligten reflektieren.

Hier kommen die Praktikerteams zum Einsatz. Die Praktiker-Teams setzen sich optimal aus einem Ausbildungsleiter und einem (oder mehreren) Auszubildenden zusammen. Sie sind in ihrem Berufsfeld (langjährig) tätig und können die aktuelle Situation realitätsnah schildern.

Es wird eine regelmäßige Präsenz von „Praktikern“ aus Unternehmen aus Industrie, Handel, Dienstleistung, Handwerk und öffentlichen Arbeitgebern angestrebt.