Allgemein

Eine erfolgreiche Kooperation mit der im Stadtteil verorteten Richtsberg-Gesamtschule und der BSF e.V. besteht seit dem Jahr 2002. Durch die Kooperationsarbeit rücken die Lebenswelten Schule und Freizeit der Kinder und Jugendlichen des Stadtteils näher zusammen. Als Folge aus dieser gemeinsamen Aufgabe erhalten die Jugendlichen einen gemeinsamen Ansprechpartner. Auch zukünftig wird die Kooperation zwischen Jugendhilfe und Schule weiter erfolgen und intensiviert.
Derzeit arbeiten wir kooperativ in folgenden Bereichen :

  • Durchführung verschiedener GTS – Angebote (GTS = GanzTagsSchulangebote)

  • Begleitung der Berufsorientierung des neunten Jahrgangs der Hauptschule (H9-Klassen)

  • Einzelfallberatung (Schüler, Lehrer, Eltern)

  • konzeptionelle Mitarbeit bei der Erarbeitung eines Medien-, Berufsorientierungs- und Erziehungshilfekonzeptes

  • Durchführung der Nachmittagsbetreuung für 5. und 6. Klasse

Ansprechpartner: Doreen Rother  und Mirco Niebuhr.