Medieninsel

MedieninselbildDie Medieninsel ist ein vielfältig nutzbarer Bereich in der RGS.

Computernutzung
Hier gilt das Computernutzungskonzept der RGS.

Hausaufgaben mit Hilfeangeboten
An den reichlich vorhandenen Tischen und Stühlen können in einem ruhigeren separaten Bereich Hausaufgaben erledigt werden. Dabei stehen die Aufsichtskräfte den Schülern jederzeit gerne hilfreich zur Seite.

Schülerbibliothek der Richtsberg-Gesamtschule

Die Schülerbibliothek ist in der Medieninsel der Richtsberg-Gesamtschule angesiedelt. Die Medieninsel besteht aus drei Bereichen. Der Bibliothek, einem Selbstlernbereich, indem auch Computer mit Internetzugang zur Verfügung stehen, sowie einem Freizeitbereich der den Schülern die Möglichkeit zum Entspannen gibt. Dort sind auch zwei gemütliche Sofaecken vorhanden, die zum Lesen in ausgeliehenen oder mitgebrachten Büchern einladen.

Die Medieninsel ist Montag bis Donnerstag von 08.05 Uhr bis 12.35 Uhr geöffnet.
In dieser Zeit können Bücher ausgeliehen und zurückgegeben werden. Ausleihen. Außerdem können alle Schüler während der Öffnungszeiten hier ihre Hausaufgaben erledigen, für Unterrichtsprojekte recherchieren oder Präsentationen vorbereiten. Im letzten Schuljahr wurde im Mathematikunterricht erstmals mit dem Programm „Bettermarks“ gearbeitet. Dieses Programm eignet sich besonders gut zum Selbstlernen, da sich jeder Schüler entsprechend seinen Stärken und Schwächen Aufgaben aussuchen und die Ergebnisse sofort kontrollieren kann. Gegebenenfalls werden ihm auch Vorschläge gemacht, welches Themengebiet er nochmal wiederholen muss. Auch durch die Einführung dieses Programms hat sich die Auslastung des Selbstlernbereichs in der Medieninsel signifikant erhöht.
Außerdem können auch Gesellschaftsspiele ausgeliehen und gespielt werden. Während der gesamten Öffnungszeit der Medieninsel steht mindestens ein Ansprechpartner für Fragen der Schüler zur Verfügung.

Die Buchausleihe erfolgt mit dem computergestützten Ausleihsystem „Littera“. Dabei wird jedes Buch mit einem Barcode versehen, der zum Ausleihen und zur Rückgabe nur von einem Scanner gelesen werden muss. Der einzelne Ausleih- bzw. Rückgabevorgang benötigt daher nur sehr wenig Zeit.
Ein weiterer Vorteil des Systems besteht darin, dass man jederzeit die Hitliste der 100 beliebtesten Bücher abrufen kann und so den Lesergeschmack bei Neuanschaffungen leicht berücksichtigen kann. Zusätzlich können Schüler ihre Buchwünsche in ein Wunschbuch eintragen, so dass auch individuelle Wünsche berücksichtigt werden können. In den letzten Jahren wurde ca. ein Drittel des Buchbestandes aussortiert und durch neue, aktuelle Bücher ersetzt. Diese Neuerungen haben zusammen mit den erweiterten Öffnungszeiten dazu geführt, dass die monatlichen Ausleihzahlen von anfangs ca. 100 auf inzwischen konstant 150 bis 200, manchmal sogar 250 Bücher angestiegen sind.

Die verlässlichen Öffnungszeiten haben im Zusammenhang mit den vorhandenen und neuen Angeboten dazu geführt, dass sich die Auslastung und Akzeptanz der Medieninsel als Lern- und Rückzugsort für die Schüler weiter erhöht hat.

Ansprechpartner für die Schülerbibliothek sind:
Stephen Westfall
Friedemann Wagner
Dörte Paulenz.