Teamsprecher/innen

Die Teamsprecher/innen sind ein wesentlicher Bestandteil der Kommunikation und Kooperation an der Richtsberg-Gesamtschule.

Von den Jahrgangsteams der Klassenlehrer/innen und Fachlehrer/innen gewählt, treffen sie sich einmal wöchentlich mit dem zuständigen Schulleitungsmitglied Frau Hesmert und/oder einem der beiden Schulleiter. Die Teamsprecher/innen erledigen nicht nur Aufgaben, die ihnen von der Gesamtkonferenz übertragen wurden, sie sorgen als Bindeglied zwischen den Lehrkräften und der Schulleitung für eine effektive und effiziente Kommunikation und die Weitergabe von Informationen an bzw. von Leitung und von Team zu Team.

Die TSK plant und koordiniert Projektwochen, Schulprojekte und ist ein Sensorium für Fragen, die im komplexen Schulalltag auftauchen und beantwortet werden müssen.

Die Teamsprecher sind somit gemeinsam mit Teamleitung der Kern der Teamschule@RGS

Die Aufgaben der Teamsprecher lt. Beschluß der Gesamtkonferenz:

 

  • Vorbereitung und Moderation / Leitung der Teamsitzung
    •    Tagesordnung erstellen und beachten
    •    Berichte d. „Beauftragten“ einfordern (evtl. Fortbildungsbedarf erfragen)
  •  Weitergabe von Infos aus dem Team und in das Team (Rückmeldeschleifen verlässlich durchführen!)
  • Bindeglied zwischen Team und TSK
  • Bindeglied zwischen Team und SL
  • Protokolle erstellen → verschicken an Team und Hmt und Fe  (-> kann auch Teammitglied machen)
  • Terminpflege Homepage (Jahresterminkalender des Teams)  (-> kann auch Teammitglied machen)
  • Standards der Teamarbeit im Blick behalten
  • Jahresvorhaben beachten (s. Klassenlehrerleitfaden)
  • regelmäßige Teilnahme an TSK und TSK+
  • Fortbildungsbedarf für das Team klären -> Fachsprecher + SL sollen Fortbildungsangebote weitergeben (s. Kulturbeauftragte!)
  • Klassenlehrerleitfaden beachten und überarbeiten
  • A. Hesmert teilt dem Teamsprecher die Teammitglieder mit / Standardformular für Protokoll anlegen incl. Kopfzeile mit Namen der Teammitglieder, deren Anwesenheit zu bestätigen