TSK

Die Jahrgangsteams werden von einem(r) gewählten Teamsprecher/innen in der wöchentlich stattfinden Teamsprecherkonferenz (TSK) vertreten. Hiermit können die Anliegen der Teams in einem Gremium, dem auch die Schulleiter und die zuständige Rektorin angehören, besprochen werden.

Ebenso ist es von Vorteil, für die Kommunikation von Schulleitung zu den Teams die TSK als Multiplikator zu haben und so direkt Rückmeldung für anstehende Anliegen zu bekommen.

Die Aufgaben der TSK lt. Beschluß der Gesamtkonferenz:

Gelenkstelle Team – SL

  1. Impulse für Schulentwicklung aus und in Teams weitergeben (Transparenz!)
  2.  Korrektiv für SL-Entscheidungen („Rückmeldeschleife“)
  3.  keine Verlagerung von SL-Aufgaben an TSK

– „Think Tank“

– Austausch zwischen den Jahrgängen / Informelles / Stimmungsbarometer

– Rotierendes Protokoll →Verschicken an alle durch ELIAS

– „Aufträge“ der Geko bearbeiten

– Verantwortung für die Inhalte der TSK durch SL (A. Hesmert)