Gymnasiale Oberstufe

Da ein großer Teil unserer Schülerinnen und Schüler die Sekundarstufe I an der Richtsberg-Gesamtschule mit der Versetzung in die gymnasiale Oberstufe abschließt, sind  wir Teil des Schulverbundes mit der Oberstufe des Gymnasium Philippinums in Marburg.

Für alle die Schülerinnen und Schüler, die an einer allgemeinbildenden Oberstufe ihr Abitur ablegen wollen, ist diese die Stufe erster Wahl: Das Philippinum besuchen die anderen Verbundschüler/innen der Gesamtschulen Heskem, Niederwalgern und Wetter genauso wie die der Richtsberg-Gesamtschule. Daher ist nicht nur die Kompensation, sondern auch das Miteinander ein anderes, als es auf anderen Marburger Oberstufen ist.

Der Verbund wird von Seiten der Richtsberg-Gesamtschule und des Gymnasium Philippinums durch regelmäßige Konferenzen, Austausch von Unterrichtsmaterial und Tests sowie von Lehrkräften mit Leben, Kontinuität und Partnerschaftlichkeit erfüllt. Informationsveranstaltungen und Hospitationstage für Verbundschüler und Schülerinnen und Schüler der Richtsberg-Gesamtschule sind Teil dieser Zusammenarbeit.

Für die Schülerinnen und Schüler, die sich einen beruflichen oder inhaltlichen Schwerpunkt jenseits der allgemeinbildenden Schulen für die Oberstufe suchen wollen, kooperieren wir eng mit den Marburger beruflichen Schulen.

Ein Teil unserer Schülerinnen und Schüler wählt aber auch die Beruflichen Schulen in Kirchhain oder Gießen, um in der Oberstufe nicht nur das reguläre Abitur zu erwerben, sondern durch gezielte Auswahl an Leistungskursen sich bereits inhaltlich auf das Studium oder eine anschließende Berufsausbildung vorzubereiten.

Als Beispiel seien hier die 2 – 5 Schülerinnen und Schüler genannt, die jährlich an die Berufliche Schule der Aliceschule nach Geißen  wechseln, da es dort das Angebot eines Leistungskurses Pädagogik an der Qualifizierungsphase der Oberstufe gibt, das sicher gut auf ein angestrebtes Lehramts- oder Pädagogikstudium vorberereitet.

Schulabschlüsse an der RGS